Achtung Praxis geschlossen!

 

 

- 15. - 22.07.24 -> Vertretung durch u.A. Dr. Fischer (Naunhof), Fr. Dr. Vogel(Colditz), Dr. Hegemann(Brandis), Dr. Sachse(Mutzschen)- Telefonnr. im Internet einsehbar

- 03.09.24 -> wir haben nachmittags zu; Vertretung übernehmen z.B. Frau Dr. Vogel, Fr. Dr. Hegemann, Dr. Sachse

06. - 16.09.24 -> Vertretung wird noch bekannt gegeben ...

- 23.09.24 ->Vertretung wird noch bekannt gegeben ...

- 04.10.24 -> Kinderärztlicher Notdienst im KH Wurzen 9-13 Uhr

- 03.12.24 -> wir haben nachmittags zu; Vertretung übernehmen z.B. Frau Dr. Vogel, Fr. Dr. Hegemann, Dr. Sachse

                                                        Bitte melden Sie Sich immer telefonisch an.

 

Ab sofort !!

Für Terminabsagen oder Rezeptwünsche für Folgerezepte oder andere Folgeverordnungen können Sie uns gern auch per E-Mail kontaktieren unter:

j . streidl @ grimma - kinderarzt . de

Bitte beachten Sie, dass dies nur mit vorher eingelesener Chipkarte für unsere Patientenn möglich ist!

 

 

! aus aktuellem Anlass – keine Kita-Tauglichkeitsuntersuchungen mehr seit 01.08.23 !

Mit dem neuen Sächsischen Kita-Gesetz entfällt die sogenannte »Kita-Tauglichkeitsuntersuchung«.

Entsprechende Informationen und Dokumente (zum herunterladen) können Sie nachlesen unter :

https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2023/08/02/neues-kita-gesetz-zieht-pflichten-fuer-eltern-nach-sich/ 

Sie haben 2 Varianten:

1. Unter  https://www.grimma-kinderarzt.de/media/aktuelles/Elternerklaerung.pdf finden Sie ein Formular, welches Sie selbst  ausfüllen und mit dem Impfausweis in der Kita vorgelegen können (kostenfrei). Als Nachweis für die durchgeführte U6-Untersuchung vor dem 1. Kita-Besuch genügt dem Kindergarten die Vorlage des Gelben Vorsorgeheftes bzw. die abgestempelte Einlegekarte.

oder

2. Unter  https://www.grimma-kinderarzt.de/media/aktuelles/Nachweis_ueber_die_aerztliche_Untersuchung_und_Impfberatung_fuer_Aufnahme_in_Kita_Arztauskunft.pdf finden Sie das Formular, welches wir für Sie ausfüllen können (gegen Gebühr: 5€, wenn parallel eine Vorsorgeuntersuchung stattfindet oder 17€, wenn Ihr Kind extra dafür untersucht werden muss).